Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Akademie Schloss Raesfeld – der Treffpunkt Bildung
Die Akademie Schloss Raesfeld, wurde 1952 mit dem Ziel gegründet, Nachwuchskräften und Betriebsinhabern aus dem Handwerk umfassendere betriebswirtschaftliche Kenntnisse zu vermitteln und sie auf Führungsaufgaben vorzubereiten. Träger der Akademie sind die sieben NRW-Handwerkskammern, handwerkliche Fachverbände und die dem Handwerk nahe stehenden Einrichtungen von Banken und Versicherungen. Heute setzt die Akademie Schloss Raesfeld ihre Bildungsschwerpunkte in den Bereichen Unternehmensführung, Sachverständige und Denkmalpflege.

Bild aus einem Lehrgang
Werkstattbild

Die Akademie bietet aktuelle Fortbildungsmöglichkeiten zu folgenden Themenschwerpunkten:

Sachverständige
Seit Beginn der 80er Jahre werden auch Seminare für Sachverständige durchgeführt. Das rechtliche Grundwissen inklusive einer schriftlichen Prüfung als Voraussetzung für Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger im Handwerk erlangen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Raesfeld.

Denkmalpflege und Altbauerhaltung
Seit 1982 bietet die Akademie auch Schulungen in der Denkmalpflege an. Neben ein- oder mehrtägigen Fachveranstaltungen ist vor allem die Qualifikation zum „Restaurator im Handwerk“ Kernstück der Denkmalpflege. Aufbauend auf einer Meisterprüfung qualifizieren sich Meister/innen aus den einschlägigen handwerklichen Gewerken weiter. Gesellinnen und Gesellen können die staatliche Fachschule für Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung besuchen. In dieser Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen kooperieren seit 1985 das Berufskolleg Borken und die Akademie Schloss Raesfeld. Die erfolgreichen Absolventen erhalten den Abschluss „staatlich geprüfter Techniker für Denkmalpflege und Altbauerhaltung“ in den Fachgebieten „Farbe/Stuck/Metall/Stein/Holz-Innenausbau“.

Unternehmensführung
In der Unternehmensführung bietet die Akademie betriebswirtschaftliche Lehrgänge und Fachseminare sowie Seminare zu Führungs-, Organisations- und Kommunikationsmethoden an. Dies sind in der Regel 1-3-tägige Kurse in der Woche und am Wochenende. Dabei ist eine Übernachtung im Schloss möglich.

Akademie Schloss Raesfeld
– staatlich anerkannt –
Freiheit 25 – 27
46348 Raesfeld
Telefon:(0 28 65) 60 84 -0
Telefax: (0 28 65) 60 84 -10
www.akademie-des-handwerks.de
info@akademie-des-handwerks.de
Europäisches Zentrum für Unternehmensführung, Sachverständige, Denkmalpflege

© 2018 Tagen auf Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de